+41 (0)44 315 15 75     info@bke.ch    Impressum    Konto

Sie sind hier

Entwicklungspsychologie

Vom Klein- zum Kindergartenkind
„Um zu begreifen, muss man Herz haben!“ (Fjodor M. Dostojewski)
Um Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und ihr Verhalten verstehen zu können, brauchen Fachpersonen in Kitas umfangreiche Kenntnisse über entwicklungspsychologische Zusammenhänge und Prozesse. Die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zeigen deutlich, wie verschieden die Entwicklungsverläufe bei Kindern sind. So stellt Remo Largo fest: „Die Vielfalt bei Kindern ist in jeder Hinsicht so gross, dass Normvorstellungen irreführend sind. Die Vielfalt in ihrem ganzen Ausmass zu kennen und als biologische Realität zu akzeptieren ist eine grundlegende Voraussetzung dafür, den individuellen Bedürfnissen und Eigenschaften der Kinder gerecht zu werden.“
Diese Verschiedenheit und Vielfalt der kindlichen Entwicklung ist jedoch auch Nährboden für Fragen und Ängste, welche im Kurs gemeinsam und an konkreten Beispielen geklärt und bearbeitet werden. 

 

Ziele

  • Sie festigen und ergänzen Ihr Wissen zum Entwicklungsverlauf im 3., 4., und 5. Lebensjahr und lernen anhand von Fallbeispielen kindliche Verhaltensweisen zu verstehen und die dahinter liegenden Bedürfnisse des Kindes zu erkennen. 
  • Sie setzen sich mit dem Normalitätsbegriff auseinander und erlangen Wissen über die Vielfalt der kindlichen Entwicklung. 
  • Sie sind in der Lage, Risiken in der Entwicklung zu erkennen, und wissen, wie sie im pädagogischen Alltag damit umgehen können. 
     

Thematische Schwerpunkte

  • Meilensteine der kindlichen Entwicklung wie Kognition, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung, Motorik, Moral, Sexualität 
  • Entwicklungsunterschiede und Verhaltensauffälligkeiten 
  • Entwicklungsaufgaben der Kinder im Vorschulalter verstehen (Konzept der Entwicklungsaufgaben von Robert J. Havighurst) 
  • Instrumente zum Erkennen und Einschätzen von Risiken in der Entwicklung 
  • Meine Haltung als Betreuungsperson mit Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsvorsprüngen 
  • Elterngespräche über die Entwicklung des Kindes führen 
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachstellen einsetzen 
  • Übungssequenzen aufgrund eigener Themen initiieren
     
Eckdaten: 

Kursleitung

Antonia Martinelli: Dipl. in sozialer Arbeit FH

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an pädagogische Fachpersonen der Kinderbetreuung, welche mit
Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren arbeiten.

Lernzeit

4 Tage Präsenzunterricht (26 Std.)

Kompetenznachweis

Nein

Kursausweis

bke Bildungszentrum Kinderbetreuung

Kosten

Kurskosten: CHF 790 (inkl. Kursunterlagen)