+41 (0)44 315 15 75     info@bke.ch    Impressum    Konto
Berufsvorbereitungsjahr
stuhlblau_ohnetitel.png

Sie sind hier

Berufsvorbereitungsjahr Kinderbetreuung BVJ

Das Berufsvorbereitungsjahr Kinderbetreuung ist eine praktische Berufsvorbereitung für das sozialpädagogische Berufsfeld und richtet sich an Schulabgängerinnen und Schulabgänger, die in der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung arbeiten möchten.

Die Verbindung von Praxis und Schule entspricht der Lernstruktur einer betrieblich organisierten beruflichen Grundbildung. Es erleichtert den Lernenden den Übertritt in eine mehrjährige Ausbildung, da sie im Lernrhythmus geblieben sind und bereits in verschiedene Fachthemen eingeführt sind. Mit dem allgemeinbildenden Unterricht und den Fachthemen wird auch schulisch eine optimale Vorbereitung erreicht.

Lehrplan und Qualifikationen

Der Lehrplan des Berufsvorbereitungsjahrs beinhaltet Themen des Bereichs Allgemeinbildung sowie Fachthemen aus den Bereichen Erziehung, Gesundheit und Kinderbetreuung. Dadurch werden die Lernenden in der Entwicklung eigener Fachkompetenzen gezielt und praxisorientiert unterstützt. Neben Schulzeugnissen erwerben sie den Nothilfeausweis für Nothilfe bei Kleinkindern. Standortbestimmungen ergänzen die Qualifikationen durch die Schule.

Begleitung und Beratung

Die Lernenden werden im Finden der Anschlusslösung unterstützt und mittels Standortbestimmungen gezielt beraten.

Eckdaten: 

Ausbildungsverlauf

- 4 Tage arbeiten am Praxisort
- 1 Tag Schulunterricht pro Woche (im September 1 zusätzlicher Seminartag)

- WO 33 Schulbeginn mit 3 aufeinanderfolgenden Schultagen

Aufnahmebedingungen

- Abgeschlossene Real- oder Sekundarschule
- Praktikumsstelle in der familien- und/oder schulergänzenden Betreuung
- Für Fremdsprachige: Deutschkenntnisse Mindestanforderung B2

Kosten

CHF 5'190 (inkl. Unterrichtsmaterial und Nothilfeausweis)
CHF 70 Anmeldegebühr