+41 (0)44 315 15 75     info@bke.ch    Impressum    Konto

Sie sind hier

Tablet, Kamera & Co. - frühe Medienbildung in der Kinderbetreuung

Kinder wachsen in einer medial geprägten Lebenswelt auf und bringen ihre individuellen medialen Erfahrungen und Erlebnisse von zu Hause in die Tageseinrichtungen hinein.

Die aktive Medienarbeit mit Kindern orientiert sich an deren Grundbedürfnissen und Fähigkeiten. Gezielt eingesetzte Medien bieten Kindern eine zusätzliche Möglichkeit, sich mit der Umwelt und sich selbst auseinander zu setzen. Dabei stehen das selbständige Tun sowie die Freude am Ausprobieren und Experimentieren im Mittelpunkt der Medienarbeit.

 

In diesem Kurs beantworten wir die Frage, wie wir mit den unterschiedlichen Medienkompetenzen der Kinder umgehen und wie wir die Medien gezielt als Werkzeug kreativer Prozesse nutzen können. Dafür benötigen wir Medienwissen, Kenntnisse der medienpädagogischen Methode und die Verankerung in ein pädagogisches Medienkonzept in Zusammenarbeit mit den Eltern.

Ziele

  • Sie erweitern ihr Wissen im Bildungsbereich Kinder und Medien.
  • Sie untersuchen, wie und welche Medien sinnvoll und entwicklungsgerecht in Aktivitäten und Projekte eingebettet werden können.
  • Sie entwickeln ein Medienkonzept als Bestandteil ihrer pädagogischen Arbeit.
  • Sie planen und führen ein Medienprojekt in ihrer Einrichtung durch.

 

Thematische Schwerpunkte

  • Das medienkompetente Kind und die aktive Medienarbeit
  • Medienpädagogische Praxisideen und Inputs
  • Ein Medienkonzept in das pädagogische Gesamtkonzept einordnen
  • Medienprojekt im Team planen und durchführen

 

Eckdaten: 

Kursleitung

Caroline Biner, lic. phil. Psychologin FSP,
Montessori-Pädagogin, Erwachsenenbildnerin

Zielgruppe

Leitungspersonen und pädagogische Mitarbeiter/innen aus der Kinderbetreuung

Lernzeit

3 Tage Präsenzunterricht (18 Std.)

Kursausweis

bke Bildungszentrum Kinderbetreuung

Kosten

CHF 590