+41 (0)44 315 15 75     info@bke.ch    Impressum    Konto

Sie sind hier

Wie Integration gelingen kann

Kinder die aus der Reihe tanzen, auffälliges Verhalten zeigen, die deutsche Sprache nicht verstehen, Beeinträchtigungen oder Eigenheiten mitbringen, also vermehrt Aufmerksamkeit erfordern, sind oft eine Herausforderung. Die Integration dieser Kinder ist ein wichtiger Teil unserer pädagogischen Arbeit.

Aber wie gelingt dieser Umgang mit Diversität und Vielfalt? Wie gelingt es uns, die Kinder in ihrer sozialen Kompetenz, vor allem in der Empathie zu stärken?

Im Bereich schulergänzende Betreuung bedeutet dies, dass eine Atmosphäre und ein Lernort geschaffen werden, in dem sich Kinder trotz ihrer Verschiedenheit angenommen und akzeptiert fühlen und alle voneinander lernen können.

Die Reflektion der eigenen Haltung und das Erlernen neuer Fähigkeiten befähigt Sie den Herausforderungen mit Diversität kompetent, gelassen und mit Freude zu begegnen.

Ziele
  • Sie reflektieren ihre eigene Haltung zu Diversität.
  • Sie erhalten Sicherheit im Umgang Diversität.
  • Sie sind sich der Diversität der Kinder in Ihrer schulergänzenden Betreuung bewusst.
  • Sie verstehen die Rollen und Dynamiken einer Gruppe und können diese bewusst begleiten.
  • Sie überprüfen und reflektieren die Rollen der Kinder und der Kindergruppen innerhalb Ihres Betriebes und lernen mit den verschiedenen Rollen umzugehen.
  • Sie erhalten Ideen, wie Sie die sozialen Kompetenzen der Kinder fördern können.

 

Thematische Schwerpunkte
  • Diversität
  • Gruppe, Gruppendynamik, Rollen
  • Umgang mit Störungen/mit Störenden
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Soziale Kompetenzen der Kinder (v.a. Empathie)
Eckdaten: 

Kursleitung

Gabriela Moser, Erwachsenenbildnerin, Supervisorin und Coach

Zielgruppe

Betreuungspersonen in schulergänzenden Einrichtungen

Lernzeit

1 Tag Präsenzunterricht (6.5h)

Kompetenzausweis

Nein

Kursausweis

bke Bildungszentrum Kinderbetreuung

Kosten

CHF 190 inkl.Kursunterlagen