Ab in den Wald! – von Farben und Formen im Herbst

Der Wald bietet einzigartige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten: Motorische Anforderungen sind im Wald vielfältiger und anspruchsvoller, zahlreiche Sinneserfahrungen regen die kindliche Entwicklung an, Phantasie und Kreativität werden aufgrund von fehlendem vorgefertigtem Spielmaterials in besonderer Weise herausgefordert. Und der Wald ist ein Platz zum einfach „Kind-sein“: Die Kinder können springen, graben, toben, klettern, bauen, rutschen, Schätze finden, rennen, spielen, matschen, lachen…

Der Kurs findet im Riedenholz, Zürich-Seebach statt.

Der Treffpunkt für alle Teilnehmenden ist der Bahnhof Zürich-Oerlikon, Ausgang Bahnhof Ost um 09:00Uhr.

Bitte bringen Sie mit:
Gute, dem Wetter entsprechende Kleidung, Regenschutz, Regenhose, Wander- oder Trekkingschuhe, Sitzmätteli, Notizmaterial, Trinkbecher, Suppenlöffel und -geschirr, Picknick und Getränke für jeden Tag (es gibt ein Feuer!), Sackmesser.

Alle Wald-Kurse sind unabhängig voneinander belegbar. Sie können auch als interne Weiterbildung, „massgeschneidert“ auf die eigene Institution gebucht werden.

Kursleitung

Ziele

  • Sie vertiefen Ihr Wissen zu Pflanzen und Tieren im Wald
  • Sie lernen verschiedene thematische Spiele für Kinder von 2 – 7 Jahren kennen
  • Sie kochen gemeinsam ein Mittagessen im Wald

Schwerpunkte

  • Bewegungsspiele, Spiele zur Jahreszeit, Lieder für Kinder von 2 -7 Jahren
  • Naturkundliche Entdeckungen mit Kleinkindern: Tiere und Pflanzen entdecken und erforschen
  • Schwierige Situationen: Kälte, Nässe, Dreck, Streit
  • Feuertechnik
  • Gemeinsames Kochen im Wald

Eckdaten

Zielgruppe

Betreuungspersonen aus der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung

Lernzeit

1 Tag Präsenzzeit (6 Stunden)


Anmeldung

Personalien
Kontakt
Ausbildung
Gegenwärtiger Arbeitsort
Bezahlung
Anmerkungen