Bewegungsförderung im Kita-Alltag

Kinder sind von Natur aus ständig und unermüdlich in Bewegung.

Sich bewegen können ist für die Entwicklung der Kinder entscheidend. Jedoch wachsen sie vermehrt in eingeschränkten Bewegungswelten auf. Sie haben wenig freie Räume zum Spielen, Entdecken, sich frei Bewegen und Austoben. Fehlen Kindern ausreichende und entwicklungsangemessene Bewegungsmöglichkeiten, können sie unruhig, laut oder aggressiv werden.

​Im Kurs steht die alltagsintegrierte Bewegungsförderung, welche praxisnah und durch viele Anregungen vermittelt wird, im Fokus.

 

Kursleitung

Ziele

  • Sie erhalten Anregungen, Innen- und Aussenräume für Bewegungsanlässe neu zu entdecken und zu gestalten.
  • Sie erkennen Möglichkeiten im Rahmen des Kita-Alltags den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder aktiv zu lenken.
  • Sie erhalten Anregungen und Ideen für Bewegungs- und Tanzspiele, für bewegungsreiche Bilderbuchbetrachtungen und für die Einrichtung einer Bewegungsbaustelle.

Schwerpunkte

  • Bewegungsgrundformen des Kindes und deren Berücksichtigung im Kita-Alltag.
  • Bewegungsreiche Kita-Räume
  • Die Entwicklung von Wagniskompetenz: Der Spagat zwischen Mut und Risiko und der Sicherheit der Kinder
  • Bewegungs- und Tanzspiele entwickeln und durchführen
  • Bewegungsreiche Bilderbuchbetrachtungen gestalten

Eckdaten

Zielgruppe

Fachpersonen der familienergänzenden Kinderbetreuung

Lernzeit

1 Tag (6 Std.)


Anmeldung

Personalien
Kontakt
Ausbildung
Gegenwärtiger Arbeitsort
Bezahlung
Anmerkungen