Der Raum als Element

Die Gestaltung der Räume hat direkte Auswirkungen auf das Verhalten von Kindern. Wie könnte eine situations- und bedürfnisgerechte Innengestaltung der Räume aussehen?

Oft verbringen Kinder viele Stunden in den Räumen der schulergänzenden Betreuung und bringen unterschiedliche Bedürfnisse mit. Wie sieht eine situationsgerechte und den Bedürfnissen der Kinder angepasste Innengestaltung der Räumlichkeiten aus?
In diesem Kurs lernen Sie Wirkung und Auswirkung von Räumen kennen. Sie überprüfen die Voraussetzungen der Räumlichkeiten Ihrer Betreuungseinrichtung und nehmen Anregungen mit, die Raumgestaltung zu optimieren.

Kursleitung

Ziele

  • Sie lernen die Anforderungen an Räumlichkeiten, die den Bedürfnissen von altersgemischten Gruppen entsprechen, kennen.
  • Sie erfahren zweckmässige und machbare Möglichkeiten zur Raumveränderung mit vielfältigen Materialien.
  • Sie verdichten ihr Verständnis über „Räume, „positive Atmosphäre“ und Wohlbefinden schaffen›
  • Sie übertragen das Gelernte in Ihren Berufsalltag.

Schwerpunkte

  • Bedeutung von Raumgestaltung (Licht/Farbe/Bewegung und Zeit)
  • Der Raum als Interaktionspartner
  • Mit einfachen Mitteln Räume verändern
  • Austausch und Ressourcennutzung

Eckdaten

Zielgruppe

Betreuungspersonen in schulergänzenden Einrichtungen

Lernzeit

1 Tag (6 Std.)


Anmeldung

Personalien
Kontakt
Ausbildung
Gegenwärtiger Arbeitsort
Bezahlung
Anmerkungen