Nachholbildung Fachperson Betreuung, Fachrichtung Kinder nach Art. 32 BBV

Das Berufsbildungsgesetz sieht für Erwachsene mehrere Wege vor, einen Berufsabschluss zu erreichen. Erwachsene, die bereits über mehrjährige Erfahrung in der beruflichen Praxis in der familien- oder schulergänzenden Betreuung verfügen, können das Qualifikationsverfahren absolvieren und damit das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Fachperson Betreuung Kinder erlangen.

Sie wollen mit Ihrer Berufserfahrung in der Kinderbetreuung einen eidgenössisch anerkannten Abschluss erlangen? In unserem Vorbereitungskurs auf den Berufsabschluss FaBe Kinder für Erwachsene begleiten wir Sie während zwei Jahren auf dem Weg zur Abschlussprüfung.

An den regelmässigen Kurstagen, die jeweils am Samstag (manchmal auch Freitag) stattfinden, erhalten Sie das nötige Fachwissen, das Sie für die Prüfung brauchen. Sie werden unterstützt und begleitet von ausgewiesenen Fachpersonen und Berufsschullehrer*innen und können sich mit Kolleginnen und Kollegen gegenseitig stützen und vorbereiten.


Ziele

  • Sie verfügen über die theoretischen Grundlagen gemäss Bildungsplan FaBe Kinder.
  • Sie reflektieren Ihre praktischen Berufserfahrungen im Austausch mit den Kursleitungen und der Kursgruppe.
  • Sie verfügen über fachliche Handlungsmöglichkeiten in ihrem beruflichen Alltag.
  • Sie kennen den Ablauf und üben die schriftliche Prüfung der Berufskenntnisse.
  • Sie kennen den Ablauf der praktischen Arbeit (VPA).

Schwerpunkte

  • Allgemeine und spezifische Berufskunde FaBe Kinder
  • Unterstützung und Vorbereitung auf die VPA (praktische Prüfung, in der Regel am aktuellen Arbeitsplatz)
  • Durchführung eines Probe-QV

Eckdaten

Zielgruppe
  • Erwachsene, die das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Fachperson Betreuung, Fachrichtung Kinder erlangen möchten
  • Teilnehmende aus dem Kurs «Betreuungsassistenz BAS»
  • Teilnehmende aus dem Lehrgang «Klassenassistenz/Assistenz schulergänzende Betreuung»
Aufnahmebedingungen

Für die Zulassung zum Qualifikationsverfahren (Abschlussprüfung) sind erforderlich:

  • 5 Jahre Berufspraxis bis zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung, davon 2 Jahre 80% in der institutionellen Betreuung. Teilpensen werden entsprechend angerechnet.
  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse (wir empfehlen B2).
  • Abschluss im Fach Allgemeinbildung (ABU). Dieser Kurs kann vor oder während des Vorbereitungslehrgangs extern besucht werden.
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Lernen (Berufsfachschule und Betrieb)
  • Vor der Anmeldung am bke muss die Zulassung zum Qualifikationsverfahren beim Berufsbildungsamt des Wohnkantons beantragt werden und mindestens eine vorläufige Zulassung zum QV ausgestellt sein.

Lernzeit

70 Unterrichtstage à 8 Lektionen
Selbststudium von mindestens 200 Stunden


Kommende Kurse

Wählen Sie den für Sie in Frage kommenden Termin aus:

Kursbeginn

15.08.2024

Kurs-Nr.

NHB-020-S24

Status

Letzte Plätze

Kursdaten

15.08.2024

Kursdauer
1 Jahr und 10 Monate, Abschluss Mai 2026
Kursort
bke Bildungszentrum Kinderbetreuung
Vulkanstrasse 106
8048 Zürich
Kurskosten

CHF 4100.00 (pro Ausbildungsjahr)
CHF 8200.00 Total
Änderungen vorbehalten

Anmeldegebühr

CHF 180.00

Kursleitung

Katja Fels


Anmeldung

Personalien
(siehe Krankenkassenausweis)
Kontakt
Sprache
  
Gegenwärtiger Arbeitsort
Bezahlung
Einzureichende Unterlagen

Zugelassene Dateiformate (max. 15MB): .jpg .png .pdf .doc .docx

Anmerkungen