Raumgestaltung in der Kita

Die Optimierung der Raumgestaltung im Innen- und Aussenbereich unterstützt die Betreuungsqualität, das Wohlbefinden und unsere Arbeit im pädagogischen Alltag.

Räume, welche die Entwicklung von Kindern anregen, orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Sie ermöglichen das selbstständige Spielen, Entdecken und Gestalten. Zugleich bieten sie Schutz, Geborgenheit und Rückzugsmöglichkeiten.

Im Kurs werden mögliche Wege aufgezeigt, wie es – trotz vielleicht anspruchsvollen baulichen Voraussetzungen – gelingen kann, bedürfnis- und bildungsorientierte Innen- und Aussenräume für Kinder (auch in altersgemischten Gruppen) zu schaffen.

Kursleitung

Ziele

  • Grundlagen Pädagogik und Raumgestaltung
  • Innen- und Aussenräume bedürfnis- und bildungsorientiert gestalten
  • Spiel- und Lernmaterialien: Auswahl und Präsentation im Raum, geeignete Ordnungssysteme
  • Raumkonzepte für den Innen- und Aussenräume entwickeln

Schwerpunkte

  • Der Einfluss der Raumgestaltung auf den Bildungsprozess von Kindern
  • Innen- und Aussenräume bedürfnis- und bildungsorientiert gestalten
  • Entwicklungsanregende Materialien auswählen und präsentieren
  • Raumkonzepte für den Innen- und Aussenbereich

Eckdaten

Zielgruppe

Leitungspersonen und pädagogische Mitarbeiter/innen der familienergänzenden Betreuung

Lernzeit

1 Tag (6 Std.)